Moderne Methoden zur Behandlung von Krampfadern

Krampfadern störten auch unsere Vorfahren, aber dann versuchten die Ärzte erfolglos, die Krankheit zu überwinden. Auch heute noch entstellt die chronische Veneninsuffizienz schöne weibliche und männliche Beine, doch die moderne Medizin bietet eine ganze Reihe von Methoden, um Krampfadern an den Beinen loszuwerden.

der Arzt untersucht die Beine mit Krampfadern

Jetzt gibt es für Patienten Cremes und Gele, Kapseln und spezielle Unterwäsche, Kurse für physiotherapeutische Übungen und Massagen wurden entwickelt, chirurgische und Laserbehandlungen von unangenehmen Beschwerden werden praktiziert. Lassen Sie uns herausfinden, wie Sie die abnormale Ausdehnung der Venenwände überwinden können.

Wie kann man Krampfadern für immer loswerden?

Diese Krankheit ist genetisch programmiert. Und die Krankheit wird sich mit Begleitfaktoren stärker oder schwächer zeigen. Zum Beispiel bei stehenden oder sitzenden Tätigkeiten, beim Rauchen, bei Übergewicht oder hormonellem Ungleichgewicht.

Natürlich ist es unmöglich, mit Vererbung zu argumentieren, aber eine Person ist durchaus in der Lage, eine Krankheit zu verhindern, schnell auf die ersten Anzeichen zu achten und kompetent zu reagieren. Und es ist gut, dass Krampfadern eine langsam fortschreitende Krankheit sind, sodass Sie schnell auf die ersten Symptome reagieren und kämpfen können.

Die bestehenden Methoden zur Behandlung und Vorbeugung von Krampfadern sind vielfältig. Wir bieten eine Liste der gängigsten Behandlungsmethoden und deren kurze Beschreibung.

Stärkung der Venenwände

Zur Heilung von Krampfadern (geschwollene Venen an den Beinen) werden venenstärkende Medikamente verschrieben. Am häufigsten sind dies Salben und Gele sowie spezielle venotonische Medikamente. Sie werden nicht zur vollständigen Heilung beitragen, aber ihre regelmäßige Anwendung wirkt nachhaltig positiv, lindert Schmerzen und lindert die Symptome der Krankheit. Ein Phlebologe verschreibt die Behandlung basierend auf der Lokalisation und dem Stadium der Erkrankung, dem Geschlecht und dem Alter des Patienten.

Verringerung der Breite der Gefäßwände mit medizinischer Wäsche

Die Kompressionstherapie ist seit der Antike bekannt. Dann umwickelten die Legionäre ihre Beine mit Bandagen aus Hundehaut, um Schwellungen zu vermeiden. Jetzt haben Patienten die Möglichkeit, spezielle Kompressionsunterwäsche (Strümpfe, Strumpfhosen) zu kaufen, die die unteren Extremitäten zusammendrücken, die Blutbewegung beschleunigen und den Durchmesser der Venen verengen. Diese Behandlungsmethode wird als Teil eines therapeutischen Komplexes empfohlen, der Diät und Medikamente umfasst.

Physiotherapie

Bei der komplexen Behandlung der Krankheit werden physiotherapeutische Verfahren (Ozonierung, physiotherapeutische Übungen, Massage, Hardware-Pneumokompression) verordnet. Als eigenständige Behandlungsmethode ist es unwahrscheinlich, dass sie bei Krampfadern hilft.

Volksheilmittel zur Behandlung von erweiterten Venen in den Beinen

Zu Hause können Sie auch versuchen, Schmerzsymptome und Manifestationen von Krampfadern zu lindern. Hilft Ihnen herauszufinden, wie Sie Krampfadern an den Beinen im Netzwerk loswerden können. Von traditionellen Behandlungsmethoden erhielten beispielsweise gute Bewertungen von Patienten Rezepte für Rosskastanien-Tinktur, Tomaten- und Apfelwickel, eine Methode zur Behandlung von Krankheiten mit Bienenprodukten.

Chirurgische Behandlungen von Krampfadern

Das unästhetische Erscheinungsbild der Beine mit Krampfadern ist nur eine Seite der Medaille der Krankheit. Blutstillstand führt zur Bildung von Blutgerinnseln, die für den Menschen bereits tödlich sein können. Aus diesem Grund hilft eine chirurgische Behandlung, sich von Venenknoten zu verabschieden und die Frage zu beantworten, wie man Krampfadern an den Beinen für immer loswird.

In der Chirurgie gibt es mehrere Möglichkeiten, Krampfadern zu entfernen:

  • Sklerotherapie. Verklebung betroffener Venen. Die Methode ist für diejenigen geeignet, die kleine oberflächliche Gefäße vergrößert haben.
  • Thermische Obliteration, endovaenöse thermische Obliteration und Laser- und Radiofrequenzkoagulation. Zwei ähnliche Methoden zum „Brauen" der Venen. Die Methoden sind auch bei schweren Krampfadern wirksam.
  • Klassische Chirurgie - Phlebektomie, Miniflebektomie. Entfernt betroffene Venenbereiche mit 100 % Ergebnis, ist jedoch nicht geeignet für Patienten mit Herz-, Lungen-, Leber-, Niereninsuffizienz und ältere Patienten ab 75 Jahren.

Vorbeugung von Krampfadern

Krampfadern sind eine abnorme Ausdehnung der Venenwände. Das Heimtückische an der Krankheit ist, dass in den Venen kein Elastin vorhanden ist, sodass die Arterie, die ihren Tonus verloren hat, nicht mehr wiederhergestellt werden kann. Um ein Wiederauftreten der Krankheit zu verhindern, ist es daher auch notwendig, den Lebensstil anzupassen: Saunabesuche und heiße Bäder zu verweigern, einen aktiven Lebensstil zu führen, die Ernährung zu rationalisieren.